Die Bedrohung, mit einem Klick sein ganzes Unternehmen zu schrotten, ist heute groß wie nie.

Ein Beispiel aus der Praxis. Ein vorsichtiger Unternehmer schult regelmäßig seine Mitarbeiter in Fragen Datenschutz und Nutzung des Internets am Arbeitsplatz. Sein Administrator hat die Firmendaten auf einem extra NAS gesichert. Alles scheint so weit gut zu sein.

Es ist Dezember und die Kollegen haben erfolgreich den Jahresabschluss aus den einzelnen Bereichen zusammengeführt. Da bekommt Herr Meier noch ein Mail mit einer Doc als Anlage. Und weil Alle gerade die Docs und Excel-Dateien hin- und herschickten, schaut er nicht so genau hin und öffnet die Datei.

Wenn es in dieser Situation kein Backup gibt, kann das Unternehmen dicht machen. Aber auch in dem oben geschilderten Fall, war der Schaden groß. Die Arbeit eines ganzen Jahres konnte nur noch fragmentarisch zusammengetragen werden.

Aggressive Mailangriffe

Januar 24th, 2020|0 Kommentare

Potsdamer Verwaltung offline Zuletzt ging die Verwaltung der Stadt Potsdam offline. Vernutet wird wieder ein Angriff über das Citrix System. Offline sind die Kfz-Zulassungsstelle oder das Meldewesen. Dagegen blieben die Systeme des Standesamtes verschont. IP-Adressräume [...]

Uni Gießen unter Cyber-Attacke

Januar 3rd, 2020|1 Kommentar

Update 3.1.2020 Hotline Uni-Gießen Virus Attacke: 0641 99-10500 #JLUoffline Seit dem 8. Dezember ist die Justus Liebig Universität (JLU) Gießen, wie auch die Außenstellen offline. Vermutlich per E-Mail-Anhang wurde das IT-System durch einen Virus aus [...]

YubiKey von Yubico einrichten für KeePassXC

Dezember 17th, 2019|0 Kommentare

YubiKey einrichten Bevor Sie einen neuen YubiKey einrichten, beachten Sie bitte folgende Voraussetzungen: Möglichst zwei YubiKey , einen zum Gebrauch und einen als Sicherheit (Doublette) YubiKey Personalization Tool, Hier downloaden (Linux, Windows, Mac) Passwortmanager - [...]